Origami Fuchs falten

Origami Fuchs falten

Aus nur einem orangen Blatt Papier kann man in wenigen Schritten einen tollen Fuchs falten. Wie es geht, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt hier.

Das ist auch super Bastelidee, wenn Sie noch Origami-Anfänger sind. Man kann der Origami Fuchs ganz leicht mit den Kindern basteln. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Material:

  • ein oranges Tonpapier;
  • 2 Kunststoffaugen;
  • Schere;
  • Bleistift;
  • Filzstift.

Anleitung:

1. Aus dem orangen Papier schneiden Sie zwei Quadraten 8 х 8 cm groß aus.

2. Für den Kopf des Fuchses nehmen wir ein Stückpapier. Legen Sie das Quadrat so vor sich, dass eine Ecke zu Ihnen zeigt. Falten Sie die obere Hälfte über die untere.

3. Das entstandene Dreieck falten Sie in der Mitte und öffnen wieder.

4. Die rechte Seite falten Sie zur Mitte.

5. Machen Sie mit der zweite Seite dasselbe.

6. Kleben Sie die Plastikaugen an den Kopf.

7. Malen Sei noch die Nase und den Mund auf.

8. Jetzt ist Körper dran. Nehmen Sie das andere Quadrat und falten es diagonal.

9. Das untere Teil falten Sie nach oben.

10. Drehen um.

11. Kleben Sie den Kopf an den Körper.

Fuchs Anleitung

12. Fuchs ist fertig!

Origami Fuchs

Kommentar schreiben:

Nach oben