Die besten Brettspiele für 5-jährige: Test & Vergleich 2018

Die besten Brettspiele für 5-jährige: Test & Vergleich 2018

Spiele ab 5 Jahren sind kreativ und können schon zur Vorbereitung auf die bald beginnende Grundschule dienen. Mit der richtigen Wahl des Brettspielen können die Eltern die Entwicklung ihres kleinen Lieblings gezielt fördern. Zum Beispiel: Lernspiele können sich positiv auf Geschicklichkeit, Motorik, Phantasie und logisches Denkvermögen von Kleinkindern auswirken.

Von daher kommen auch die ersten Kenntnisse über Zahlen und Buchstaben. Wir haben für Sie die Top 10 Gesellschaftsspiele und Brettspiele für 5-jährige herausgesucht, die in diese Anforderungen hinein passen und dennoch Spaß machen. Sie sind nicht nur bei den Kinder sehr beliebt, sondern auch bei den Eltern.

Folgende Spiele für 5-Jährige möchten wir Ihnen empfehlen:

TopSpieltitelAnzahl SpielerBewertungPreis
Schnappt Hubi!2 bis 4 9.98 Preis prüfen
Wer war’s?2 bis 4 9.85 Preis prüfen
Looping Louie2 bis 49.85 Preis prüfen
Ubongo 3-D Junior 1 bis 4 9.80 Preis prüfen
Kakerlakak 2 bis 49.75 Preis prüfen
Halli Galli. Auf die Glocke-fertig-los!2 bis 69.70 Preis prüfen
Mensch ärgere dich nicht2 bis 69.7 Preis prüfen

1. Schnappt Hubi! – das beste Kinderspiel

Bei Schnappt Hubi handelt es sich um eine spannende Verfolgungsjagd durch das Spukhaus. Das ist ein ganz tolles Spiel, wo man nachdenken muss und gemeinsam gewinnen oder verlieren kann. Das bedeutet, es gibt keinen einzigen Verlierer und keinen einzigen Gewinner.

Es gibt drei Schwierigkeitsstufen, was wir super finden. Das heißt, dass nicht nur die Kindern sondern auch die Eltern es spielen können. Man kann es sogar auf Stufe 3 zu zweit als Erwachsener spielen und es ist schwierig. Also dieses elektronisches Brettspiel macht unheimlich Spaß.

Vorteile
  • Lieblingsspiel der meisten Kinder.
  • Die Kinder lernen logisches Denken.
  • Eine gute Vorbereitung für die Schule.
  • Die Kids bis 8-10 Jahre gern mitspielen.
  • Eine Partie dauert ca. 20-25 Minuten an.
  • Gute Qualität.
  • Ein tolles Geschenk zum Kindergeburtstag.
Nachteile
  • Keine.

2. Wer war’s? – schönes Familienspiel

Das ist auch ein elektronisches Brettspiel von Ravensburgerab für Kinder ab 5 Jahren. Hier geht es um ein Schloss und einen Geist. In deisem Schloß hat ein böser Zauberer einen Ring geklaut und ihr sollt den Dieb finden und das Königreich retten.

Hier gibt es auch drei Schwierigkeitsstufen und es macht wirklich Spaß. In deisem Spiel gibt es keinen einzelnen Gewinner oder Verlierer. Ihr könnt entweder gegen den bösen Zauberer gewinnen oder ihr verliert gegen ihn. Hier muss man viel nachdenken und eine gemeinsame Strategie überlegen.

Vorteile
  • Pädagogisch sehr wertvoll.
  • Das Spiel ist spannend.
  • Viel Kommunikation.
  • Gute Tonqualität.
  • Hat Schwierigkeitsmodi.
Nachteile
  • Keine.

3. Looping Louie – allgemeinbildendes Vorschulspiel

Looping Louie ist ein gutes Kinderspiel für die ganze Familie. Dieses Spiel bringt rießigen Spaß und trainiert dabei die Feinmotorik und die Hand-Augen Konzentration.

Das Ziel des Spieles ist, Looping Louie abzuwehren, damit er die Hühner nicht mopsen. Und derjenige, der zum Schluss alle seine Hühner noch hat, hat gewonnen. Es können 2 bis 4 Spieler mitspielen. Falls Sie dieses Brettspiel mit mehr als vier Personen spielen möchten, brauchen Sie die Erweiterungsversion. Dann können bis zu acht Spieler gleichzeitig mitspielen.

Vorteile
  • Trainiert Fingerfertigkeit, Schnelligkeit und Motorik.
  • Sehr lustiges Partyspiel.
  • Ein guter Preis.
  • Der Aufbau nimmt 3 Minuten. Das Bekleben der Bauteile nimmt 5 Minuten.
Nachteile
  • Die Qualität könnte besser sein.
  • Hat keine Batterie.

4. Ubongo 3-D Junior – ein tolles Logikspiel

Ubongo 3-D Junior ist ein ausgezeichnetes Gesellschaftspiel, dass die Spannung und den Spaß bringt. Bei diesem Spiel ab 5 Jahren geht es darum, die Grundfläche mit den bunten Bausteinen auszufüllen. Dabei darf man keine Lücken lassen. Mit den restlichen Bausteinen muss man einen möglichst hohen Turm bauen. Wenn der Turm fertig ist, kontrolliert jeder Mietspieler, ob die Grundfläche richtig belegt ist. Als Höhenmesser benutzt man die Giraffe.

Wer in der Zeit die meisten Ebenen des Spieles geschafft hat, hat gewonnen. In dem Spiel gibt es vier Schwierigkeitsgrade, so können die Erwachsene gern mitspielen.

Vorteile
  • Sehr interessant.
  • Trainiert Vorstellungsvermögen und Geduld.
  • Hochwertige Materialien.
  • Guter Preis.
Nachteile
  • Keine.

5. Kakerlakak Brettspiel von Ravensburger

Dieses Reaktionsspiel sorgt für reichlich Spannung und jede Menge Spielspaß. Ziel des Spieles ist es, die Kakerlake in seine eigene Falle zu leiten. Dabei wird reihum gewürfelt, der Würfel zeigt an, welches Besteck gedreht werden darf.

Fällt die Kakerlake in die eigene Falle, erhält man einen Gewinnchip. Wer 5 Gewinnchips erspielt hat, hat das Kakerlakak Spiel gewonnen.

Vorteile
  • Die Spielanleitung ist leicht zu verstehen.
  • Die Qualität ist ausgezeichnet.
  • Sorgt für grossen Spielspass für Groß und Klein.
Nachteile
  • Keine.

6. Halli Galli. Auf die Glocke-fertig-los!

Eine Fruchtmischung für die Kinder. Dieses Kartenspiel für 5-Jährige verlangt Schnelligkeit und ein gutes Auge.

Es funktioniert folgendermaßen. Es gibt eine Glocke in der Tischmitte, ein Stapel von Karten für jeden Spieler. Diese Karten werden dann aufgedeckten sobald genau fünf gleiche Früchte oben liegen, wird dann diese Klingel betätigt. Derjenige, der sie am schnellsten drückt, der gewinnt.

Vorteile
  • Trainiert Konzentration und Reaktionen.
  • Einfache Regeln.
  • Tolle Qualität.
  • Gut zum mitnehmen geeignet.
  • Ein gutes Geschenk oder Mitbringsel.
  • Besonders niedriger Preis.
Nachteile
  • Keine.

7. Mensch ärgere dich nicht

“Mensch ärgere dich nicht” ist ein bekanntes Würfelspiel und bei Mädchen und Jungen beliebt. Es kann mit maximal 6 und mindestens 2 Spielern gespielt werden. Das Ziel des Spieles besteht darin, alle 4 Spielfiguren als Erstes ins Zielfeld zu bringen.

Das Spielbrett ist doppelseitig bedruckt, sodass man von beiden Brettseiten spielen kann. Die Spielfiguren sind aus Holz und haben bequeme Größe. So können die Großeltern mitspielen.

Vorteile
  • Gute Qualität
  • Die Spielfiguren sind genug groß. Auch ältere Menschen und Kleinkinder können diese gut fassen.
  • Die Spielanleitung ist leicht verständlich für Kinder und Erwachsene.
Nachteile
  • Es enthält verschluckbare Spielfiguren.
Für Kinder zwischen 5 – 7 Jahre stehen einfache Regeln, Geschicklichkeit und räumliches Denken im Vordergrund. Das Spiele soll interessant und spannend sein. Wenn Sie irgendwelche Zweifeln haben, welches Spiel zu wählen ist, dann lassen Sie ihrem Kind die Entscheideung treffen.

Brettspiele für 5-jährige: Test & Vergleich

Eintrag teilen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Kommentare (4):
  1. Renate 23.04.2018

    Hallo, ich suche ein Brettspiel für meine Nichte. Ich brauche etwas Interresantes was nicht zu teuer ist. Sie hat schon viele Spiele zu Hause. Was könnt ihr mir empfehlen?

  2. Gisela 10.05.2018

    Ich glaube, dass ein Memory-Spiel ein gutes Geburtstagsgeschenk ist. Für dieses Alter finde ich es gut:
    • Monopoly Junior;
    • Wer war´s?;
    • Uno;
    • Schwarzer Peter;
    • Mensch-ärgere-dich-nicht.

  3. Andrea 27.07.2018

    Meine Tochter und ich spielen gern «Halli Galli» vor dem Kindergarten. Es dauert 10 Minnuten. Nach dem Spiel geht sie glücklich zum Kindergarten.

  4. Birgit 27.07.2018

    Geschicklichkeitsspiel «Speed Cups» ist ein Hit bei meinem Sohn. Für den Innenbereich ist es sehr gut geeignet: Plitsch Platsch Pinguin, Strategiespiel – Catan Junior, Monopoly Junior, Logi Geister.

Kommentar schreiben:

Nach oben