Tulpen aus Papier basteln

Tulpen aus Papier basteln

Der Frühling ist kein Frühling, wenn die Tulpen nicht blühen. Um diese Gefühle auch das ganze Jahr über zu haben, basteln Sie selbst bunte Blumen. Sie machen gute Frühlingslaune und es ist sie nicht schwere zu basteln. Das ist auch ganz einfach mit den Kindern zu falte. Man kann aus den Tulpen einen Strauß oder ein Bild machen. Sie brauchen nur zwei quadratische Faltblätter und geht’s los!

Für eine Origami-Tulpe brauchen Sie:

  • Tonpapier;
  • Schere;
  • Lineal;
  • Bleistift.

Anleitung:

1. Um eine Tulpe zu basteln, benötigen Sie zuerst ein quadratisches Papier. Dafür schneiden wir lila Papier ein Quadrat die Masse 15 x 15 cm aus.

2. Fakten Sie dieses diagonal zur Hälfte zu einem Dreieck.

3. Das nun entstandene Dreieck falten Sie noch mal zu einem kleineren Dreieck.

4. Öffnen Sie das letzte Dreieck wieder.

5. Falten Sie jetzt die äußere seitliche Spitze in die Mitte.

6. Dann falten Sie die andere Spitze in die Mitte.

7. Sie haben Ihre Tulpe fast fertig gebastelt. Jetzt muss man das untere Teil der Tulpe noch knicken.

8. Drehen wir unsere Tulpe um.

9. Jetzt falten wir Stängel für die Origami Blume. Dafür brauchen wir ein Stück Papier 10 cm lang.

10. Fakten Sie dieses Quadrat zu einem Dreieck.

11. Öffnen ihn wieder.

12. Falten Sie zwei Kanten zur Mittellinie hin.

13. Jetzt klappen Sie unsere Stängel längs zusammen.

14. Zum Schluss müssen Sie das untere Teil der Stängel knicken.

15. Unsere Tulpe ist fertig! Sie können die Tulpe auf ein Stück Papier kleben. So bekommen Sie ein schönes Bild.

tulpen basteln anleitung

Kommentar schreiben:

Nach oben