Storch aus Papier zum Babygeburt basteln – Tipps und Anleitung

Storch aus Papier zum Babygeburt basteln – Tipps und Anleitung

Der Papier-Storch ist eine super Bastelidee für die Kindern. Es ist schnell zu machen und man braucht ganz wenig Materialien. Dieser Vogel aus Papier kann als originelle Fensterbild für die Kinder dienen oder man kann das Kinderzimmer mit ihm verzieren.

Besonders zur Geburt des Kindes ist dieser Vogel als Motiv bestens geeignet. Der Storch mit den Geldschein im Mund – das ist ein gutes Geschenk zur Geburt oder Taufe.

Was Sie benötigen:

  • weiße Servietten;
  • Bastelpapier in Weiß und Rot;
  • schwarzen Filzstift;
  • Klebstoff;
  • Schere;
  • Lineal;
  • Stift.

Und so wird’s gemacht:

1. Als Erstes schneiden wir zwei teilen für den Körper. Dafür haben wir weißes Papier benutzt. Das kann man auf dem Foto sehen.

2. Kleben Sie diese Teilen zusammen.

3. Die Beinen und den Schnabel haben wir aus dem roten Bastelpapier ausgeschnitten.

4. Kleben Sie jetzt den Schnabel auf.

5. Vergessen Sie nicht die Beine aufkleben.

6. Mit dem schwarzen Filzstift malen Sie dem Storch das Auge auf.

Anleitung für einen Storch

7. Aus der Serviette machen Sie die Flügel, wie man auf dem Foto sehen kann.

8. Kleben Sie die Flügel an den Körper des Storchs.

Storch aus Papier

9. Der Storch aus Tonpapier ist fertig!

der Weißstorch zu Geburt

Kommentar schreiben:

Nach oben