Origami Schwan selber falten – einfache Anleitung

Origami Schwan selber falten – einfache Anleitung

Einen Origami-Schwan eignet sich gut als Geschenk zum Muttertag oder einem Kindergeburtstag, als Zimmerdekoration oder erster Schritt zum eigenen kleinen Origami-Zoo.

Die Struktur des Schwanes ist einfach in der Herstellung. Und Sie brauchen sehr wenig Materialen. Meist wird nur ein Blatt Papier zum Falten benötigt.

Es macht riesigen Spaß den Schwan zu basteln. Unsere Anleitung ist auch leicht für die Anfänger. Viel Spaß beim Nachbasteln.

Material:

  • quadratisches Blatt Papier;
  • Bleistift;
  • Lineal;
  • Schere;
  • Filzstift.

Bastelanleitung:

1. Aus dem weißen Papier schneiden Sie ein Quadrat aus.

2. Am Anfang falten wir eine Spitze zu anderer Spitze.

3. Öffnen wir das Papier wieder. Und falten wir die untere Ecke zur Faltlinie.

4. Das Selbe machen wir auf der Gegenseite.

5. Noch falten wir die kleinen Ecken, wie auf dem Foto gezeigt.

6. Jetzt schlagen wir die rechte Seite nach hinten um.

7. Falten Sie die linke Spitze nach oben.

8. Falten Sie die obere Spitze nach unten links.

9. Noch mal falten, damit den Schnabel entsteht.

10. Jetzt machen wir den Schwanz.

11. Malen wir zuletzt noch die Augen auf.

Schwan basteln

12. Origami Schwan ist fertig!

Origami Schwan falten

Kommentar schreiben:

Nach oben