Ihr Kinds erster Lauflernschuhe: Test & Vergleich 2018

Ihr Kinds erster Lauflernschuhe: Test & Vergleich 2018

Sobald Ihr Kind die Kunst des Balancierens gemeistert hat und Sie sich wohl genug fühlen, um draußen spazieren zu gehen, ist der nächste Schritt, ein großartiges erstes Paar Babyschuhe zu finden. Das Laufen des Kindes sollte spannend, aber vor allem sicher sein. Das sollte die oberste Priorität aller Eltern sein. Die perfekten Baby-Laufschuhe sollten die Füße Ihres Kleinkindes vor jedem harten oder unsicheren Gelände schützen – dies ist das einzige Mal, dass Baby-Wanderschuhe getragen werden sollten, anstatt am Anfang barfuß zu gehen. Mit so vielen Möglichkeiten auf dem Markt, kann es entmutigend sein, die besten Baby-Laufschuhe zu finden.

Hier haben wir einen Einkaufsführer und einige gute Tipps zusammengestellt, damit Sie beginnen können, die richtigen Kinderschuhe zu suchen, bevor Ihr kleiner Schatz seine ersten Schritte macht.

6 Tipps für den Kauf von Krabbelschuhen für Ihr Baby

Die besten Laufschuhe für Babys sollten behaglich sein, was bedeutet, dass sie nicht zu viel herumrutschen sollten, auch wenn Ihr kleiner Junge oder Mädchen sich gerade in der Entwicklungsphase befindet. Wenn Sie den Schuh ausziehen, achten Sie auf rote Flecken – das bedeutet, dass der Schuh ist zu eng.

Infographic - 6 Kaufkriterien für Lauflernschuhe

  1. Suchen Sie nach einem hochwertigen, weichen Leder- oder Stofftop-Laufschuh für Babys, der einen Luftstrom für die kleinen Füße Ihres Babys ermöglicht.
  2. Kaufen Sie keine gebrauchten Lauflernschuhe für Babys, da sie wahrscheinlich an den Füßen des ursprünglichen Besitzers des Schuhs angeformt wurden.
  3. Kaufen Sie nicht früh am Morgen. Versuchen Sie später am Tag einzukaufen, wenn die Füße Ihres Babys anschwellen und am größten sind.
  4. Kaufen Sie keine größeren Babyschuhe für die kommenden Monate. Schuhe, die zu groß sind, sind schwer zu betreten und können zum Stürzen führen.
  5. Traktion auf den Sohlen, um ein Rutschen oder Verrutschen zu verhindern. Die ersten Schuhe Ihres Babys sollten Rillen auf der Unterseite haben, damit Ihr Kleinkind besser laufen kann.
  6. Überprüfen Sie die Passform. Für ein Kind ist es wichtig Schuhe anzuprobieren. Wenn er steht, sollte gerade genug Platz sein, um den kleinen Finger zwischen Ferse des Schuhs zu drücken, und eine volle Daumenbreite zwischen dem Ende seiner längsten Zehe und der Vorderseite des Schuhs zu haben.

Suchen Sie nach Problemstellen. Die Schuhe Ihres Babys sollten keinen Einbruch erfordern. Lassen Sie Ihr Kind in der Wohnung herumkrabbeln, dann ziehen Sie es aus und suchen Sie nach gereizten Stellen am Fuß Ihres Kindes.

Größentabelle Baby- und Kinderschuhe

Um die richtige Schuhgröße zu bestellen, benutzen Sie diese Tabelle.

Schuhgröße Alter Sohlenlänge innen Sohlenlänge außen
16/17 0-6 Monate 10,7 cm 12,0 cm
18/19 6-12 Monate 11,7 cm 13,0 cm
20/21 12-18 Monate 12,7 cm 14,0 cm
22/23 18-24 Monate 14,0 cm 15,0 cm
24/25 24-30 Monate 15,2 cm 16,0 cm
26/27 30-36 Monate 16,0 cm 17,5 cm

Säuglings Schuhe

Converse

Diese Baby Laufschuhe sind eine gute Wahl für Ihr Baby. Diese High-Top-Baby-Laufschuhe, die durch Schnürsenkel und eine verstärkte Spitze gesichert sind, geben Ihrem Baby die beste Möglichkeit, seine Gehfähigkeit sicher zu üben. Das Unisex-Design ermöglicht es Ihnen, diese entzückenden Baby-Laufschuhe jederzeit hoch oder runter zu kleiden.

Keds Daphne

Eine andere Ode zu den Klassikern, die Keds Daphne Baby-Wanderschuhe reproduzieren das Styling der ursprünglichen Keds, aber mit einem T-Bügeldetail. Er ist robust mit einem gepolsterten Halsband für einfaches Aufstecken und das Halsband sichert den Knöchel auch in den Baby-Wanderschuhen. Das Lederobermaterial und die Gummisohle ermöglichen natürliche Bewegungen, während Ihr kleines Kind die Welt erforscht.

Juicy Bumbles

Diese Baby-Hausschuhe von Juicy Bumbles sind aus wunderschönem weichem Wildleder mit einem Fleecefutter und haben eine schützende, rutschfeste Wildledersohle, die es ihren Füßen ermöglicht, sich auf natürliche Weise zu bewegen und zu wachsen. Sie sind mit weichem, warmem Fleecefutter gefüttert, damit Ihre Kleinen bei jedem Wetter warm bleiben.

MiniFeet

100% weiches Leder, praktisch und sehr bequem für den täglichen Gebrauch oder für einen ganz besonderen Anlass. Raum für Wachstum und Entwicklung lassen. Soft Velours Anti-Rutsch-Sohle ist perfekt für zu Hause oder dem Kinderzimmer, aber vor allem auf Holz und Fliesenböden!

Pediped

Pediped wurde 2005 von einer Mutter gegründet, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, einen Schuh zu machen, der “das nächstbeste Produkt für nackte Füße” war. Pediped hat jetzt über 120 Modelle fabelhafter Schuhe, einschließlich superwarmer Winterschuhe. Die Schuhe sind aus hochwertigem Leder gefertigt, und mit ihrem Schuhsystem können Sie Schuhe für die ersten Schritte, die nächsten Schritte und großen Schritte wählen.

Stride Rite

Stride Rite stellt seit 1919 hochwertige Kinderschuhe her und ihr Vermächtnis geht weiter. Erdig, cool und robust, das sind die besten Jungs Schuhe da draußen. Dieser Babyschuh hat eine grundlegende Funktion: einen einfachen Schutz für den Fuß zu bieten, damit der Fuß auf seine natürliche Weise “gehen” und sich entwickeln kann. Dieser Stil verfügt über tiefe Flexkerben, die Babys natürliche Bewegungen ermöglichen, und eine leichte Außensohle, die es ihnen ermöglicht, sich an unebene Oberflächen anzupassen.

Häufig gestellte Fragen zum Lauflernschuhe Produktvergleich:

Mein Baby kann noch nicht laufen, aber seine Füße müssen beschützt werden. Was soll ich machen?

  • Wenn Ihr Baby auf Holz- oder Fliesenböden kriecht oder kraxelt, können nackte Füße kalt sein, und Socken können den Boden in eine Eisbahn verwandeln. Wählen Sie in diesem Fall einen speziell entwickelten Pre-Walking-Schuh. Diese sollten mit dünnen, biegsamen Sohlen und atmungsaktiven Futterstoffen und Obermaterial leicht sein und in Half-Size- und Wide-Fittings erhältlich sein, um die Laufentwicklung zu unterstützen.

Wie wäre es mit Pantoffeln?

  • Hausschuhe sehen süß aus, aber der vernünftige, offizielle Ratschlag ist, dass sie nicht dafür entworfen sind, stundenlang getragen zu werden. Vermeiden Sie Pantoffeln, außer am Morgen und nach dem Baden. Sie kommen selten in halben Größen und breiten Beschlägen oder haben wirksame Befestigungen. Babys können sich in Pantoffeln unsicher fühlen und ihre Zehen für einen besseren Halt einrollen – vielleicht hören sie sogar auf, neue Gehfertigkeiten zu lernen.

Wie fest soll ich die Schuhe meines Babys machen?

  • Schuhe müssen fest angezogen werden, damit sie nicht herumrutschen oder abfallen. Überprüfen Sie immer, ob die Befestigung fest ist, wenn Ihr Kind steht, da sich die Fußform ändert, wenn sie flach ist. Setzen Sie sich dann hin und ziehen Sie sanft, aber fest auf die Rückseite der Schuhe – es sollte keine Bewegung zwischen Schuh und Fuß geben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Kommentar schreiben:

Nach oben