Anleitung für ein Känguru – coole Bastelidee für den Kindergarten und die Schule

Anleitung für ein Känguru – coole Bastelidee für den Kindergarten und die Schule

Tief im Inneren Australiens leben schöne Kängurus. Sie haben buschiger Schwanz und großer Beutel. Man braucht ganz wenig Zeit und Materialien, um kleine Kopie von diesem Tier zu basteln. Unseres Känguru trägt außerdem noch ein Babykänguru vor sich her. Hier finden Sie eine verständliche Bastelanleitung, wie man das hüpfende Beuteltier aus Tonpapier basteln kann.

Material:

  • weißes, rotes und oranges Tonpapier;
  • Schere;
  • Filzstift;
  • Beistift;
  • Lineal;
  • Kleber.

Bastelanleitung:

1. Um ein australisches Tier zu basteln, muss man ein Rechteck aus dem orangen Papier (12 x 9 cm groß) ausschneiden.

2. Mit dem Bleichstift zeichnen Sie das Babykänguru auf.

3. Für die Augen schneiden Sie zwei kleine Kreise aus dem weißen Papier. Kleben die an und malen Sie die Nase und die Pupille auf.

4. Aus diesem Blatt Papier machen Sie die Papierrolle.

5. Nehmen Sie das andere orange Papier und malen den Umriss des Gesichts von der Mutter auf und schneiden es aus.

6. Jetzt machen Sie die Augen.

7. Aus dem roten Tonpapier schneiden Sie das Herzchen aus und kleben es als die Nase.

8. Kleben Sie das Gesicht an den Körper.

wie man ein Papier-Känguru basteln kann

9. Für die Beine brauchen Sie ein oranges Blatt Papier.

10. Falten Sie das Blatt in der Mitte.

11. Und malen Sie das Bein auf.

12. Schneiden es aus und auf diese Weise bekommen Sie zwei gleiche Beine.

13. Mit dem Filzstift bemalen Sie die Beine.

14. Kleben Sie die Beine an den Körper.

15. Malen Sie der Schwanz auf und schneiden ihn aus.

16. Machen Sie einen kleinen Einschnitt.

17. Und stecken dem Känguru seinen Schwanz auf.

18. Känguru aus Papier ist fertig!

Känguru aus Papier

Kommentar schreiben:

Nach oben