Indianer Kopfschmuck selber basteln

Indianer Kopfschmuck selber basteln

Viele Kinder lieben es in eine andere Rolle schlüpfen. Besonders wenn es die Rede um einen Kindergeburtstag unter dem Motto Piraten geht. In diesem Fall darf Stirnband natürlich nicht fehlen. Bei den Kindern ist dieses Party-Motto nicht nur bei den Jungs, sondern bei den Mädchen beliebt. Deshalb können Sie die Kopfschmücke in verschiedenen Farben mache.

Jetzt zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie Einen indianischen Kopfschmuck für ein tolles Indianer-Kostüm selber machen können.

Das wird benötigt:

  • gelbes und rotes Papier;
  • Schere;
  • Heftgerät;
  • Lineal;
  • Bleistift;
  • Kleberstoff.

Anleitung:

1. Schneiden Sie zwei Streifen rotes und zwei Streifen gelbes Bastelpapier aus. Die Streifen sollte etwa 3cm breit sein. Sie sollte auch lang genug sein.

2. Auf das rote Papier zeichnen Sie gleichmäßige Dreiecken.

3. Schneiden Sie die Dreiecke aus.

4. An den gelben Streifen kleben Sie die Dreiecke.

5. Kleben Sie die Enden der Streifen zusammen.

6. Wenn Sie keine echten Federn haben, können Sie selbst welche machen. Zeichnen Sie einen großes und zwei kleines Federn aus dem Tonpapier und schneiden sie aus.

7. Die kleinen Federn kleben Sie an dem großen.

8. Zum Schluss kleben Sie die Federn an das Stirnband.

Indianer Stirnband

9. So sieht Einen indianischen Kopfschmuck aus!

Indianer Kopfschmuck basteln

Kommentar schreiben:

Nach oben